Häufiges Thema hier bei Easy Software Deployment ist die Frage, wie man Software, Upgrades und Updates ganz einfach deployen kann. Doch egal wie einfach Deployment ist, es geht immer noch einfacher. Reden wir doch mal über automatisierte Softwareverteilung.

Das Turnschuhnetzwerk bzw. Sneaker-Net gehört nun wirklich der Vergangenheit an. Sei es nur, weil kaum ein Unternehmen noch alle Computer an einem Standort betreibt. Software-Verteilung erfolgt daher meist aus der Ferne. Doch zusätzlich zum Standort ist da noch ein weiterer Faktor: die Zeit. Heutzutage gibt es kaum noch Computer, die morgens um 9 ein- und gegen 17 Uhr wieder ausgeschaltet werden. Somit hat es auch keinen Sinn, um genau dann zum Aufspielen von Updates parat zu stehen. Und bis spätabends darauf warten, dass auch das letzte Gerät sich für ein Update meldet und Sie schnell den Deployment-Button drücken können, ist auch nicht unbedingt die Lösung.

Sie sehen also: Allein deshalb ist automatisiertes Software-Deployment schon praktisch.

Doch es gibt noch viele weitere Gründe, die Verteilung zu automatisieren. (Hieß unser Fachgebiet früher nicht außerdem mal „Automatisierung“? Na bitte.)

Was auf der Hand liegt, ist die Effizienz: Anwender ferngesteuert mit Software ausstatten, ohne dafür manuell tätig werden zu müssen. Dass heutzutage nicht mehr Geräte gleichzeitig in Betrieb sind, kann Ihnen egal sein, denn die Software stellen Sie für alle gleichzeitig bereit. Erscheint dann ein Gerät online, wird das Update automatisch durchgeführt. Zusätzlicher Vorteil: Sie haben mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben, wie Anwendern in Situationen zu helfen, in denen Sie wirklich gebraucht werden. Denn am Ende geht es immer um die Menschen, nicht wahr?

Weniger manuelle Arbeit heißt mehr Zeit für die Hauptaufgabe. In unserem Fall bedeutet dies, dafür zu sorgen, dass Anwender mit ihrem Computer zufrieden ihrer Arbeit nachgehen können. Mit guter Planung gelingt es Ihnen sogar, auf Nutzerbedürfnisse zu reagieren, noch bevor Ihre Nutzer diese selbst erkennen. Proaktiv statt reaktiv! Mit Easy Software Deployment können Sie mithilfe der Planungsfunktion zum Beispiel ein Update, einen Patch oder eine App geplant installieren. So nutzen Sie die Mittagspause Ihrer Anwender, wenn deren Computer gerade doch im Leerlauf ist. Auch gegen Feierabend findet sich oft ein guter Moment dafür.

Nicht zu vergessen natürlich: Durch die automatisches Installation von Updates, und insbesondere Sicherheitsupdates, machen Sie das System auch gleich sicherer. Und Sie sorgen dafür, dass Benutzer immer über die neuesten Versionen und Funktionalitäten der Software verfügen. Automatisiertes Patch-Management also.

Nicht von ungefähr bietet Easy Software Deployment eine Funktionalität für automatisierte Softwareverteilung. Einfach einstellen und fertig. Mit der oben erwähnten Planungsfunktion können Sie Software bereitstellen und zum gewählten Zeitpunkt installieren (oder auch deinstallieren). Software kann zudem nicht nur eingeplant, sondern auch „auf Abruf“ bereitgestellt werden, sodass sie für Anwender direkt verfügbar ist. Diese können dann selbst entscheiden, wann die Installation für sie am günstigsten ist. Genau das meinen wir mit „proaktiv“. Und mit unserer Cloud-Funktionalität wird alles noch einfacher. Mit ihr kann jedes Endgerät (Endpoint) die Aufgabe buchstäblich zu einem eigenen Zeitpunkt ausführen. Nie mehr warten, dass Geräte sich wieder ins Firmennetzwerk einklinken!

Buchen Sie eine kostenlose Demo und überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen von Easy Software Deployment.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.